Kinderprogramm startet im Kulturhaus Spandau

Hops-und-Hopsi_Kinder-Halloween

Clowns, Märchen und noch viel mehr sollen die Herbst- und Wintermonate versüßen.

Am 5. November startet das Kinderprogramm im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6. Den Anfang macht das  Clown-Duo “Hops und Hopsi” (siehe Foto) am 5. November, jeweils um 9.30 und 10.45 Uhr, mit einer Halloween-Grusel-Spaß-Show für Kinder zwischen drei und zehn Jahren. Zu erleben sind Jonglage, Musik und Zauberei. Zum Herbst- und Winterprogramm gehören zudem Bühnenprogramme rund um das Mausekind Jakob in der Herbstversion des „Jahreszeitenquartetts“ oder auch „Dornröschen“. Märchenhaft geht es auch bei „Frau Holle“, dem „König mit den Ringelsocken“ und dem „weihnachtsfestrettenden Emil“ zu.

Anderer Ablauf

„Der allgemeinen Lage geschuldet läuft bei diesen Veranstaltungen natürlich manches etwas anders als gewohnt“, teilt die Leitung der Einrichtung mit. Distanz und Hygieneregeln wollen eingehalten werden. Deshalb gibt es in der Regel auch jedes Stück an zwei Tagen, mit jeweils zwei Vorstellungen täglich, zu sehen. Bezahlt wird auch wie gewohnt, direkt vor den Veranstaltungen und in Bar. Der Einlass zu den Veranstaltungen beginnt 15 Minuten vor Beginn.

Maskenpflicht für Begleitpersonen

“Leider gibt es vor und nach den Vorstellungen keine Möglichkeit im Haus zum Verweilen und für die Begleitpersonen der Kinder gilt im Haus Maskenpflicht, bis der Sitzplatz eingenommen ist”, heißt es weiter. „All dies soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass es hier in erster Linie um gute Unterhaltung für den Nachwuchs geht“, so Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU). Eintrittskarten sowie weitere Informationen zum Programm im Kulturhaus Spandau gibt es im Internet, per Mail und telefonisch:

https://kulturhaus-spandau.de
info@kulturhaus-spandau.de
(030) 333 40 22

Datum: 25. Oktober 2020, Text: red, Bild: Christian Rock