Keine Abstriche mehr beim Gewinn. Die neue Art Wertpapiere zu handeln – mit dem Broker justTRADE

Der Handel mit Wertpapieren, wie Aktien, ETFs und Zertifikaten ist seit jeher mit hohen Orderkosten verbunden, die den eigenen Ertrag schmälern. Doch das muss nicht mehr sein!

Anzeige

Mit justTRADE gibt es einen neuen Anbieter für den Handel mit Wertpapieren, bei dem der volle Gewinn beim Kunden bleibt. Nach den turbulenten Monaten Mitte des Jahres kommt kaum noch jemand um das Thema Wertpapiere und Börse herum, insbesondere wenn es um die eigenen Finanzen geht. Der Handel mit Wertpapieren, wie Aktien, ETFs und Zertifikaten ist seit jeher mit hohen Orderkosten verbunden, die den eigenen Ertrag schmälern. Doch das muss nicht mehr sein! Mit justTRADE gibt es einen neuen Anbieter für den Handel mit Wertpapieren, bei dem der volle Gewinn beim Kunden bleibt.

Dieses Rechenbeispiel verdeutlicht die Thematik: Bei einer angenommenen Orderprovision von EUR 10,- für den Kauf und den Verkauf eines Wertpapieres und einem Ordervolumen von EUR 1.000,- fehlen bereits ohne Kursbewegung 2% der investierten Summe. Das Papier muss also erst um mehr als 2% steigen, damit der Anleger die Gewinnschwelle erreicht. Bei justTRADE profitiert er dagegen zu 100% und sofort von jedem Kursanstieg.

„Die etablierten Anbieter werden sich das neue Angebot von justTRADE sicher genau anschauen.“ schrieb das Handelsblatt schon zum Start des Online Brokers in 2019. Nicht umsonst, denn der neue Broker am deutschen Markt hat so einiges zu bieten.

Umfangreiche Auswahl an Wertpapieren – sehr einfache und schnelle Depoteröffnung!

Mit dem Slogan „Mehr geht nicht, weniger auch nicht“ ging justTRADE als Deutschlands erster Online-Broker mit komplett orderentgeltfreiem Wertpapierhandel im Oktober 2019 an den Start. Bei justTRADE handeln Kunden über 500.000 Wertpapiere (Aktien, ETFs, ETCs, Zertifikate, Optionsscheine und Hebelprodukte) für 0,-€. Gehandelt werden kann per App und Desktop Browser an zwei Börsen und im Direkthandel mit vier Emittenten. Zudem stehen die ETFs von sieben ausgewählten Anbietern (u.a. iShares, DWS Xtracker, Vanguard) zur Auswahl. Die Depoteröffnung bei justTRADE (inkl. Legitimation) dauert nur wenige Minuten und kann voll digital, bequem von zuhause und ohne lästigen Papierkram erledigt werden.

Hohe Flexibilität, trotz kostenlosem Angebot – Extra lange Handelszeiten von 7.30 Uhr bis 23 Uhr

justTRADE zeigt, dass kostenloses Trading nicht unbedingt gleichbedeutend ist mit einer sehr eingeschränkten Flexibilität, wie z.B. nur eine Börse oder nur eine App und kein Handel über den Browser. justTRADE bietet im Gegensatz dazu eine große Auswahl – mehr Börsen, mehr Emittenten und eine freie Wahl des Zugangskanals – über App oder stationär im Web-Browser. So finden sowohl Trading-Einsteiger, als auch erfahrene Investoren genau das, was sie brauchen. Insbesondere durch die Auswahl an Zertifikaten der Emittenten Citi, Société Générale, UBS und Vontobel, aber auch durch mehr als 1.000 ETFs steht justTRADE den etablierten Anbietern in nichts nach. Die intuitive und übersichtliche Handelsplattform, kostenlose realtime Pushkurse und das Handeln ohne zeitraubende TAN-Eingabe machen den Handel bei justTRADE sehr komfortabel. Nicht umsonst wurde der Broker bereits wenige Monate nach dem Start mit dem zweiten Platz als DayTrade Broker des Jahres 2020 von brokerwahl.de ausgezeichnet.

Sicherheit wird großgeschrieben – Depot- und Kontoführung bei der Hamburger Privatbank Max Heinr. Sutor oHG

Über die Sicherheit Ihrer Einlagen müssen Sie sich bei diesem jungen Broker trotz der günstigen Konditionen keine Sorgen machen. Durch die Depot- und Kontoführung bei der Sutor Bank sind die Einlagen vollumfänglich über die gesetzliche und zusätzlich über die freiwillige Einlagensicherung abgesichert. „Wir glauben, dass die Zeit für einen komplett entgeltfreien Wertpapierhandel in Deutschland gekommen ist — für jeden Privatkunden, der seine Geldanlage selber in die Hand nehmen will.“, so die beiden Gründer von justTRADE, Ralf Oetting und Michael B. Bußhaus.

Sie wollen sich schon lange mit den Themen Geldanlage, Wertpapierhandel, ETFs usw. beschäftigen, oder sind bereits ein erfahrener Trader? Ein Blick auf den neuen Broker justTRADE lohnt sich in jedem Fall!

Informieren Sie sich jetzt unverbindlich über das Angebot von justTRADE und eröffnen Sie ein kostenfreies Depot innerhalb weniger Minuten.

Datum: 28. September 2020, Text: red., Bild: justTrade