Berlin-Hohenschönhausen: Zwei junge Störche im Malchower Nest

Falkenberger Brutstelle blieb in diesem Jahr ohne Nachwuchs.

Auf dem Gelände des Naturhofes Malchow, Dorfstraße 35, hat auch dieses Jahr wieder ein Storchenpaar gebrütet. Zum Zeitpunkt der Beringung Mitte Juni, waren die zwei im Mai geborenen Jungvögel wohlauf.

Seit mehreren Jahrzehnten brüten im Norden von Hohenschönhausen fast jährlich Weißstörche. Ein genauerer Blick in das Nest ist für alle Besucher des Naturhofes über einen mit einer Kamera verbundenen Bildschirm möglich. Die Bilder werden direkt auf den Bildschirm im Café auf dem Naturhof übertragen.

Im zweiten Nest in Falkenberg konnte sich in diesem Jahr jedoch kein Weißstorch zur Brut niederlassen. Anwohner berichteten dem langjährigen Nestbetreuer Jens Scharon, dass es Streitigkeiten zwischen drei Altstörchen gab.

Datum: 3. Juli 2020, Text: red, Bild: Naturhof Malchow