Marzahn-Hellersdorf: Kintopp in den Gärten der Welt

Sommerkino

In Marzahn-Hellersdorf wird die große Parkanlage an diesem Wochenende zum Open-Air-Kino. 

Am 26. und 27. Juni flimmern noch einmal zwei große Hollywood-Streifen über die Open-Air-Leinwand in den Marzahn-Hellersdorfer Gärten der Welt. Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr auf dem Gelände den großen Kintopp zu erleben.Hier können Filmfans in gemütlichen Liegestühlen zwischen Koreanischen und Japanischen Garten Platz nehmen und dem Geschehen mitfiebern. Der Einlass ist bereits eineinhalb Stunden vor Filmstart möglich – genug Zeit, um sich in den derzeit wunderbar blühenden Gärten umzuschauen.

Die Präventionsmaßnahmen

Alle Blockbuster-Veranstaltungen finden unter Beachtung der Vorgaben des Berliner Senats zur Eindämmung des Coronavirus statt, sodass immer nur ein begrenztes Publikum zugelassen ist. Vor Ort gilt freie Liegestuhl-Wahl. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass maximal zwei Personen in den jeweils markierten Bereich sitzen dürfen.

Der Aufenthalt in diesem Bereich ist nur allein, im Kreise der Ehe- oder Lebenspartner, der Angehörigen des eigenen Haushalts und der Personen, für die Sorge- und Umgangsrecht besteht, gestattet. Zu allen anderen Personen ist der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Mit Hollywood-Blockbuster

Am Freitag hält das Sommerkino-Open-Air den Blockbuster “Once Upon a Time in Hollywood” von Kult-Regisseur bereit. Am Samstag flimmert der Joker in der Todd Philpps-Verfilmung aus dem Jahr 2019 über die große Leinwand im Park. Filmstart ist um 21.30 Uhr, der Eintritt beträgt neun Euro, ermäßigt sechs Euro. Tickets sind ab sofort online und an den Kassen in den „Gärten der Welt“ erhältlich.

Für das Kino wird der Eingang Nord an der Eisenacher Straße geöffnet sein. Dieser ist über die S7, Bahnhof Marzahn und U5 Bahnhof Hellersdorf sowie dann mit dem Bus 195 erreichbar. Die Seilbahn fährt in den Sommerferien nur bis 19 Uhr.

Datum: 26. Juni, Text: Redaktion, Bild: istock/Thinkstock/ Biserka Stojanovic