Berlin-Spandau: Die Freilichtbühne startet in den Kultursommer

Freilichtbühne an der Zitadelle

Gute Stimmung trotz Corona: Die Freilichtbühne an der Zitadelle lockt ab dem 4. Juli wieder mit Veranstaltungen.

Die Freilichtbühne an der Zitadelle, Am Juliusturm 62, eröffnet am 4. Juli eine weitere Kultursommer-Saison (unser Bild zeigt Franziska Traub bei “Julian F.M. Stoeckel & Friends” im vergangenen Jahr). Natürlich unter Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln und vorbehaltlich der aktuellen Vorgaben des Landes Berlin. Das teilt das federführende Kulturhaus Spandau mit.

“Das aktuelle Programm der Freilichtbühne hat sich im Zuge der veränderten Situation gewandelt”, heißt es in einer Ankündigung. Die „Tanzkonzerte“ und großen Bühnenbesetzungen seien einem etwas ruhigeren Programm mit Fokus auf das Zusehen und Zuhören gewichen. Die Abstände zwischen den einzelnen Veranstaltungen sind größer als gewohnt. Eine der größten Neuerungen ist zudem, dass es Karten nur im Online-Vorverkauf gibt.

Angebote für Familien und Kinder

Geblieben sei eine abwechslungsreiche Sommer-Unterhaltung  – in der Regel an den Freitagen in Form eines “kurzweiligen Abendprogramms” und an den Sonntagen, wenn im Wechsel „Umsonst & Draußen“ am Vormittag oder Familienveranstaltungen am Nachmittag auf dem Programm stehen.

Den Startpunkt des Kultursommers markiert am 4. Juli, um 20 Uhr, das Konzert des Soul- und Jazzsängers Keith Tynes mit seiner Band. Im weiteren Verlauf werden den Spielort vor allem neue Gruppen wie “Krähe” mit akustischem Deutschrock oder “Reis Against The Spülmachine” mit Comedy-Musik-Coverette “vom Feinsten” beschallen. Aber auch alte Bekannte wie der Pianist Frank Muschalle mit seiner 4. Boogie-Woogie Session oder Schwarzblond werden wieder zu erleben sein.

Dazwischen wird es an den Sonntagen im Wechsel entweder um 16 Uhr ein Familienkonzert in Zusammenarbeit mit dem KinderMusikTheater e.V. geben oder, obligatorisch um 11 Uhr, ein Konzert aus der Reihe “Umsonst & Draußen”.

Weitere Informationen zum Programm und zu den neuen Hygieneregeln sowie Tickets gibt es auf der Website der Freilichtbühne an der Zitadelle

Datum: 13. Juni 2020, Text: Redaktion,  Bild: imago images/Future Image