Die besten Filme im Stream: Empfehlungen der Woche – Teil 3

die besten Filme im Stream

Zeitlose Klassiker und moderne Hingucker – auch weiterhin wühlen wir nach den besten Filmen im Stream. 

Im Alter von 92 Jahren ist am 24. März der französische Zeichner Albert Uderzo an einem Herzinfarkt gestorben. Bekannt wurde Uderzo als Erfinder der weltweit bekannten Comic-Helden Asterix und Obelix, die er gemeinsam mit René Goscinny geschaffen hatte. Die Abenteuer der beiden ungleichen Freunde begeistern auch heute noch Jung und Alt gleichermaßen. Um Uderzo zu gedenken, empfehlen wir diese Woche einen Besuch im Gallischen Wunderdörfchen. Und auch weitere Filme im Stream haben wir parat.

Erster Realfilm

„Asterix und Obelix gegen Caesar“ erschien 1999 und ist der erste Realfilm der Comic-Reihe. Gérard Depardieu und Christian Clavier verkörpern die beiden ulkigen Helden, die gemeinsam mit ihrer Dorfgemeinschaft Wiederstand gegen die Römer und Julius Caesar leisten. Ein magischer Zaubertrank, hergestellt vom Druiden Miraculix, macht die Gallier unbesiegbar. Doch dann verschwindet Miraculix. Die beiden schmieden einen Plan, um den Druiden zurückzuholen. Doch dieser verläuft nicht ganz reibungslos. (Amazon Prime)

Mystischer Auftakt

Die sechzehnjährige Fray, gespielt von Lily Collins, sieht Dinge, die andere Menschen nicht sehen können. In einem Club beobachtet sie einen Mord, den um sie herum niemand wahrzunehmen scheint. Die seltsamen Ereignisse häufen sich und Fray trifft den mysteriösen Jace, der möglicherweise Licht ins Dunkel bringen kann. Dann wird Frays Mutter entführt. „Chroniken der Unterwelt – City of Bones“ ist die Verfilmung des ersten Romans der gleichnamigen Reihe und wie gemacht für Fans von Autoren wie Stephenie Meyer oder Kerstin Gier. Statt einer weiteren Verfilmung folgte mit „Shadowhunters“ eine an Film und Buch angelehnte Serie. (Netflix)

Kurioser Überfall

Als Billy eine Tankstelle überfallen will, hat er die Rechnung ohne die sonderbare Mitarbeiterin Melinda gemacht. Der junge Mann verliert die Kontrolle über sein Vorhaben, das alsbald in Melindas Hände übergeht. Diese sieht hier eine Möglichkeit, ihrem trostlosen Leben zu entkommen. Der Thriller „Burn – Hell Of A Night“ erlaubt ein Wiedersehen mit Josh Hutcherson, bekannt aus „Die Tribute von Panem“, und dokumentiert einen Raub, wie er so sicherlich nicht hätte ablaufen sollen. (Amazon Prime)

Unentspannte Reise

Eigentlich plant Emily einen gemeinsamen Abenteuerurlaub mit ihrem Freund. Doch als dieser sich von ihr trennt, muss sie jemanden anderes für die Reise anheuern. Die Wahl fällt auf ihre übervorsichtige Mutter, dargestellt von Goldie Hawn. Der Trip nach Ecuador könnte für beide die Gelegenheit sein, wieder mehr Zeit Miteinander zu verbringen. Die Komödie „Mädelstrip“ klingt zunächst ganz harmonisch – bis Mutter und Tochter entführt werden und versuchen müssen, ihrer Gefangenschaft auf eigene Faust zu entkommen. (Netflix)

Brutaler Kampf

Südvietnam 1966: Major Harry Smith und seiner unerfahrenen Kompanie steht mit 2.500 Soldaten der Vietcong und der Nordvietnamesischen Armee eine wahre Überzahl gegenüber, dazu kommt ein starker Monsunregen, der die Lage noch schwieriger und unübersichtlicher gestaltet. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt. Der Kriegsfilm „Danger Close – Die Schlacht von Lang Tan“ basiert auf wahren Erlebnissen aus dem Vietnamkrieg und gibt die Ereignisse des Kampfes aus der Sicht australischer Soldaten wieder. (Amazon Prime)

Datum: 3. April 2020, Text: Lisa Gratzke, Bild: imago images/Panthermedia