„Mach Karriere als Mensch!“

Bundesministerium hat bundesweite Informationskampagne gestartet.

„Mach Karriere als Mensch!” Unter diesem Motto hat das Bundesfamilienministerium eine deutschlandweite Informations- und Öffentlichkeitskampagne zu den neuen Pflegeausbildungen gestartet. „Mit der Kampagne wollen wir junge Menschen für die Berufe in der Pflege begeistern. Für mich ist klar: Wer eine Ausbildung in der Pflege beginnt, ergreift einen Beruf mit Perspektive. Denn Pflegeprofis werden in Deutschland dringender gebraucht als je zuvor“, sagt Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Schulgeld abgeschafft

Die Bundesregierung hat deshalb umfassende Maßnahmen ergriffen, um die Pflegeberufe attraktiver zu machen. Mit der generalistischen Pflegeausbildung werden neue Qualifizierungs- und Karrierewege in der Pflege eröffnet. Das Schulgeld wurde abgeschafft, eine angemessene Ausbildungsvergütung wird sichergestellt. Das neue Pflegestudium bietet Fachkräften zusätzlich die Möglichkeit, sich noch besser auf neue Herausforderungen vorzubereiten.

Zahlen steigern

Die Kampagne „Mach Karriere als Mensch!“ ist ein Baustein der „Ausbildungsoffensive Pflege (2019-2023)“. Gemeinsam mit rund 40 Partnern sollen bis zum Jahr 2023 die Ausbildungszahlen in Pflegeberufen um zehn Prozent gesteigert, um den Fachkräftebedarf in der Pflege zu decken, so das erklärte Ziel.

„Unsere Partner im Rahmen der Ausbildungsoffensive und ihre Mitgliedseinrichtungen lade ich ein, sich an der Kampagne zu beteiligen und die auf dieser Seite angebotenen Kampagnenmaterialien zu nutzen. Ergreifen Sie die Möglichkeit, die Materialien für Ihre spezifischen Bedürfnisse zu individualisieren, um sich als ausbildende Einrichtung zu präsentieren und um Interessierte für eine Ausbildung in der Pflege zu gewinnen“, ermuntert Giffey.

Für diejenigen, die genauer wissen wollen, worauf sie sich mit der neuen Ausbildung einlassen, hält diese Webseite umfassende Informationen bereit. Auch ausbildende Einrichtungen und Pflegeschulen erhalten Anregungen und Hilfestellungen zur Gestaltung der Ausbildung.

Datum: 25. Oktober 2019, Text: red, Bild: Bundesregierung/Jesco Denzel