Berlin-Lichtenberg: “Lange Nacht der Bilder” im September

Anmeldungen werden jetzt entegeggenommen.

Die elfte Lichtenberger „Lange Nacht der Bilder“ wird in diesem Jahr am 14. September stattfinden. Kunstschaffende öffnen an diesem Abend ihre Galerien, Werkstätten, Ateliers und Ausstellungsorte für alle Besucher. Die Veranstaltung wird vom Bezirksamt in Kooperation mit dem Kulturring in Berlin e.V. veranstaltet und ist in die Woche der Kommunalen Galerien Berlins eingebettet, die vom 7. bis 16. September stattfindet. Der Senator für Kultur und Europa, Klaus Lederer (Die Linke), eröffnet die Lange Nacht der Bilder am 14. September um 17 Uhr gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke). Infos über Ablauf und Anmeldung werden demnächst im Internet veröffentlicht

Mehr Infos zur langen Nacht gibt es demnächst hier

 

Text: Redaktion, Bild: Stefan Bartylla