Geänderte Müllabfuhrtermine wegen der Feiertage

Recyclinghöfe und Abfallbehandlungsanlagen bleiben an Feiertagen geschlossen.

Wegen Ostern verschieben sich an einigen Tagen die Abfuhrtermine für Haus­müll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen. Die Recycling­höfe und Abfallbehandlungs­anlagen der BSR sind an den Feiertagen nicht geöffnet. In der aktuellen Woche werden Müllbehälter mit dem regulären Abfuhrtermin 30. März (Kar­freitag) erst am 31. März (Samstag) geleert. Auch in der Woche vom 2. April (Ostermontag) bis zum 6. April (Freitag) erfolgt die Leerung jeweils einen Tag später als gewohnt. Danach gelten wieder die turnusmäßigen BSR-Müllabfuhrtermine.

Die Recyclinghöfe bleiben an den gesetzlichen Feiertagen geschlossen. Gleiches gilt für die Mecha­ni­schen Behandlungs­anlagen in der Gradestraße bezüglich der Selbstanlieferung von Sperrmüll. Das Müllheizkraftwerk Ruhleben ist an den gesetzlichen Feiertagen für die Selbstanlieferung von Hausmüll ebenfalls geschlossen.

Mehr Infos zu den Feiertagsregelungen der Müllabfuhr:
Feiertagsregelungen der BSR

Text: Redaktion, Bild: BSR-Pressestelle