Spaziergang mit dem Bürgermeister

Bei einem Gang über den Zentralfriedhof Friedrichsfelde können Interessierte Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) besser kennen lernen. Treffpunkt für diesen Kiezspaziergang ist am 13. Januar, um 10 Uhr am Friedhofstor in der Gudrunstraße 20.

Professor Jürgen Hofmann vom Förderkreis Erinnerungsstätte der deutschen Arbeiterbewegung Berlin-Friedrichsfelde e.V. wird alle Teilnehmer zusammen mit Michael Grunst bei dem Rundgang über diesen historisch bedeutenden Friedhof  führen. Dieser wurde als städtischer Gemeindefriedhof für Berlin nach Plänen des Stadtgartendirektors Hermann Mächtig (1837 bis 1909) angelegt, 1881 eröffnet und danach schrittweise ausgebaut. Der Friedhof wird auch „Sozialistenfriedhof“ genannt, weil dort viele bekannte Sozialisten und Persönlichkeiten der deutschen Arbeiterbewegung ihre letzte Ruhestätte fanden.

Text: red