Ausstellung zu analoger Fotografie

Sieben Fotografinnen und Fotografen zeigen bis zum 31. Dezember ihre analogen Arbeiten in der Ausstellung „Blickfeld“ in der Kommunalen Galerie im „Boulevard Berlin“ (Schloßstraße 10). „Der Blick des Künstlers ist der Ausgangspunkt der fotografischen Reflexionen dieser Ausstellung“, heißt es in einer Ankündigung. Die Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr, an verkaufsoffenen Sonntagen von 13 bis 20 Uhr. Weitere Informationen gibt es auf der Website vom Kulturzentrum Steglitz-Zehlendorf.

(red)