Kinderbuchprogramm am Luisenbad

Verlag Baobab Books zu Besuch im Wedding.

Vom 4. Dezember bis zum 26. Januar ist der Verlag Baobab Books aus Basel mit seinem vielseitigen Kinderbuchprogramm in der Bibliothek am Luisenbad zu Gast. Der Verlag hat sich dem Dialog zwischen den Kulturen verschrieben und dazu den afrikanischen Affenbrotbaum als Symbol gewählt. Jener mächtige Baum, der nur langsam heranwächst und in traditionellen afrikanischen Gemeinschaften häufig den Treff- oder Dorfmittelpunkt markiert.

Zum Repertoire der Kinderbuchreihe gehören ein Bilderbuch aus Georgien, eine Erzählung aus der Türkei, ein Jugendroman aus Japan und weitere Kinderbücher als Afrika, Asien und Lateinamerika. Jedes der Buchprojekte wird mit großer Sorgfalt ausgesucht und ins Deutsche übersetzt. Besonderes Augenmerk legt der Verlag zudem auf die Förderung junger Künstler. Der gemeinnützige Verein hat seinen Sitz in Basel, kommt aber immer wieder für Buchreihen und Veranstaltungen nach Deutschland – und ab Dezember in den Wedding.

Die für ihre auffallende Fassade bekannte Bibliothek am Luisenbad hat unter der Woche von 10 bis 19 Uhr und am Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

(red)