Große Spende für „Weißen Ring“

Aktion: Senioren „erwandern“ stattliche Summe.

3.446,84 Euro kommen aus den Erlösen der diesjährigen Sternwanderung dem „Weißen Ring“ zugute. Fast 700 Senioren wanderten im Sommer aus allen Himmelsrichtungen zum Seniorenfreizeitzentrum in der Adelheidallee in Tegel und sorgten mit ihren Startgebühren sowie den Speisen- und Getränkekauf bei der Wanderung für die hohe Summe. Schirmherr und Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) zeigte sich beeindruckt: „Der bereits recht hohe Erlös vom Vorjahr konnte nochmals um gut zehn Prozent gesteigert werden. Durch die Spende wird die wichtige und nachhaltige Arbeit des Weißen Rings für die Opfer von Kriminalität und Gewalt und deren Angehörige wirksam unterstützt.“

Die für Senioren zuständige Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) ergänzte: „Mein Dank gilt dem Zukunfts-Forum der Reinickendorfer Seniorenfreizeitstätten und der Seniorenvertretung des Bezirks für die sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirksamtes für die tatkräftige Organisation.“

(red)