Weihnacht am Westerwaldplatz

Adventsmarkt: Zufluchtskirche lädt ein.

Am 1. Dezember wird es wieder von 15.30 bis 19 Uhr auf dem Kirchvorplatz der Zufluchtskirche den traditionellen Adventsmarkt geben. Die Planungen dafür sind schon sehr weit fortgeschritten, doch können sich noch Interessierte an einem Stand bei der Organisatorin, Sabine Clausen, anmelden. Wer dies tut, sollte Auskunft darüber geben können, mit welchem Angebot die Veranstalter rechnen können. Das erleichtert ihnen die Verteilung der Stände. Wer gerne bestimmen möchte, neben welchem Stand er am liebsten stehen will, sollte dies rechtzeitig bekannt geben.

Die Stände werden am Markttag selbst gegen 14 Uhr aufgebaut, die Nutzer können ab 14.30 Uhr die namentlich gekennzeichneten Tische „beziehen“. Es wird gebeten, die Stände weihnachtlich zu schmücken und für die vorhandenen Stromanschlüsse Verlängerungskabel und Strahler oder Lampen mitzubringen. Frierende finden im Foyer der Kirche Möglichkeiten, sich aufzuwärmen. Weitere Infos per Telefon unter (0151) 23 66 92 42.

(red)