Krisenregion Kongo

Wissen: Film und Diskussion im Moviemento.

Die Lage im Kongo, einem der größten Krisenherde der Welt, ist Thema eines offenen Kino- und Diskussionsabends im „Moviemento“ am 20. November, ab 19.30 Uhr.  Basis der Diskussion ist der Film „Das Kongo-Tribunal“. Im Sommer 2015 lud der Theaterregisseur Milo Rau   Opfer, Milizionäre, Regierungsvertreter, Oppositionelle, Unternehmer und internationale Organisationen zu einem  fiktiven Volkstribunal, das der realen Straflosigkeit in der Region  entgegenwirken sollte. Im Anschluss  geht  es in die Diskussion mit  Prince Kihangi und Sylvestre Bisimwa, die zur Leitung und Jury des Tribunals in Bukavu gehörten. Der Eintritt ist frei, Kartenreservierungen sind telefonisch unter (030) 692 47 85 direkt im Kino möglich.

red.