Karneval am Ku’damm fällt aus

Und auch in diesem Jahr fällt der Karnevalsumzug am Kurfürstendamm aus. Grund für den erneuten Ausfall ist Geldmangel. Bereits 2014 und 2015 fiel der Hauptstadtzug aus. Im letzten Jahr finanzierte die Kölner Kostümhandlung Deiters dann den Umzug.

Durch die erneuerten Sicherheitsvorkehrungen, die rund um den Ku’damm getroffen werden müssten, wären die Kosten 2018 auf 50.000 bis 60.000 Euro gestiegen. Das Komitee, das den Umzug organisiert, fand keine Investoren für die hohe Summe und gab nun bekannt, dass der Umzug erneut ausfallen muss. Karneval-Fans und Jecken kommen aber auf den vielen kleineren Veranstaltungen auf ihre Kosten.

(red)