Unternehmer brauchen Flächen

Neue Mietwohnungen sind wichtig – aber Gewerbeflächen ebenso. Damit lässt sich in etwa die Stimmung beim Unternehmenstalk von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler zusammenfassen. Sie hatte im Namen des Bezirksamtes und Berlin Partner zu dem Gespräch eingeladen, an dem etwa 20 Vertreter von Unternehmen teilnahmen.

Für sie alle war das Thema Flächenbedarfe das drängendste auf der Agenda. Das Angebot an Industrieflächen in der Stadt ist jedoch nicht unendlich. Dazu sprach Jens Burkhardt von der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM). Außerdem stellte Irina Dähne von der Tempelhof Projekt GmbH die Pläne zur Entwicklung des Flughafens Tempelhof zum neuen Kreativstandort Berlins vor.

(red)