Sanierung am Nauener Platz

Modernisierung: Gebäudekomplex wird moderner.

Der Komplex Nauener Platz ist ein Gebäudeensemble der 50er-Jahre, der unter anderem die größte Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung des Bezirks beherbergt. Auch der Regionaldienst des Jugendamts, die EFB und das Familienzentrum Wedding sitzen hier. Nun soll das Gebäude, erstmalig innerhalb von 60 Jahren, saniert werden.

Zu Beginn der Bauarbeiten, die rund 9,5 Millionen Euro kosten sollen, werden Kinder und Jugendliche den Bauzaun besprühen. Diese Aktion soll in den kommenden Jahren häufiger wiederholt werden. Besuchern soll das Gebäude ab Dezember 2019 wieder offen stehen. In der Zwischenzeit sind der Regionaldienst im Kapweg 3 und die Erziehungs- und Familienberatungsstelle im Kapweg 5 Ausweichadressen für alle Interessierten. Auch in der Liebenwalder Straße 3 werden die Angebote für Jugendarbeit und -beratung fortgeführt.

(red)