Kuppe der Marienhöhe gesperrt

Parks: Sicherheitsmaßnahme des Bezirks.

Die Kuppe der Grünanlage Marienhöhe muss aus Sicherheitsgründen für längere Zeit gesperrt werden, kündigte das Bezirksamt an. Mitarbeiter des Straßen- und Grünflächenamtes hatten nach den Starkregenereignissen der letzten Monate Ausspülungen in den steilen Wegebereichen der Grünanlage festgestellt, so dass die Wege nicht mehr gefahrlos begangen werden können.

Für das Jahr 2019 steht eine Sanierung der Wege mit Hilfe von bezirklichen Investitionsmitteln an. Die Planung dafür beginnt im nächsten Jahr und umfasst auch die Sicherung der Böschungen. Der Fachbereich Grünflächen bittet um Verständnis, dass damit auch der Zugang zum „Denkmal zur Erinnerung an die Opfer von Krieg und Unterdrückung“ vorerst nicht möglich ist.

(red)