Berliner Wahrzeichen leuchten wieder

Noch bis zum 15. Oktober findet in Berlin das Lichtkunstfestival „Berlin leuchtet“ statt. Natürlich werden auch wieder Mittes Wahrzeichen kunstvoll angestrahlt. Zentrum der Lichtspielereien ist wie immer das Brandenburger Tor. Aber auch am Gendarmenmarkt, an der Siegessäule, am Europacenter, am Breitscheidplatz und sogar am Teufelsberg sind die 3-D-Lichtspektakel in diesem Jahr wieder zu sehen. Neu sind die geführten Touren, für Touristen, Einheimische und sogar für Läufer, die Einblicke in die Geschichten der Künstler und Kunstwerke bieten.

(red)