Lesung mit Tanja Dückers

Bibliothek am Wasserturm lädt ein.

Die Bibliothek am Wasserturm lädt am 5. Oktober, 20 Uhr, im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227, zu einer Lesung mit der Berliner Autorin Tanja Dückers ein. Inspiriert von Walter Benjamins Buch „Berliner Kindheit um 1900“ reflektiert Tanja Dückers in ihrem autobiografischen Buch „Mein altes West-Berlin“ liebevoll ihre eigene Kindheit und Jugend im West-Berlin der 1970er- und 1980er-Jahre.

In pointierten Alltagsbetrachtungen erschafft sie ein individuelles Bild vom Leben und Lebensgefühl im Westen der geteilten Stadt. Auf der Straße und in Hinterhöfen trifft die Autorin auf Kurioses und Trauriges, auf Lustiges und Düsteres. Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit, mit der Autorin ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei.

(red)