Blutspende-Aktion am Brauhaus Spandau

Unter dem doppelt passenden Motto „O’zapft is“ bitten das Brauhaus Spandau, Neuendorfer Straße 1, und der DRK-Blutspendedienst am 30. September, 10 bis 15 Uhr, zur Blutspende ins DRK-Blutspendemobil. Alle Teilnehmer helfen mit ihrer Blutspende Berliner Patienten. Denn Blutpräparate sind nur kurz haltbar, maximal 42 Tage.

An jedem Werktag benötigt der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost in den Regionen Berlin, Brandenburg, Hamburg, Sachsen und Schleswig-Holstein rund 1.900 Blutspenden, um die Patientenversorgung mit den lebensrettenden Blutpräparaten kontinuierlich gewährleisten zu können. Das Brauhaus Spandau bedankt sich bei allen Spendern an diesem Tag mit einem Verzehr und Getränkegutschein, der ab dem 1. Oktober dort eingelöst werden kann.

Weitere Infos unter: www.blutspende.de

(red)