Spannende Fotoaktion in Moabit-Ost

Aufruf: Quartiersmanagement hofft auf viele Teilnehmer.

Das Quartiersmanagement Moabit-Ost hat unter dem Titel #MeinMoabit bis 31. Oktober 2017 eine große Fotoaktion initiiert. Dafür hofft es auf die Unterstützung von möglichst vielen Moabitern. Und so geht’s: Interesssierte fotografieren ihren Kiez und laden die Bilder bei Facebook oder Twitter hoch. Alternativ können die Fotos natürlich auch im QM-Büro in der Wilsnacker Straße vorbeigebracht werden.

Auf diese Fragen sollten fotografische Antworten gefunden werden: Was macht Moabit-Ost so besonders? Wo hält man sich am liebsten auf? Gibt es einen Ort, der für Heimat besonders symbolisiert? Was macht Moabit zum Lieblingskiez? Fotos sollen unter dem Hashtag #MeinMoabit gepostet werden – entweder direkt auf unseren Seiten oder das QM wird markiert. Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Quartiersmanagements Moabit-Ost.

(red)