Spielplatz wird abgerissen

Projekt: Anlage am Ahlener Weg wird umgestaltet.

Auf dem öffentlichen Spielplatz am Ahlener Weg, Ecke Lippstädter Straße, haben Abrissarbeiten begonnen. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Mai 2018 dauern. Die Umgestaltung der Fläche steht unter dem Motto „Weltall“. Schüler der Giesensdorfer Grundschule entwickelten mit Unterstützung des Kinder- und Jugendbüros (KiJuB) in der Planungsphase Ideen.

So werden je zwei Sandspielbereiche für die jüngeren und älteren Kinder geschaffen. Für Jugendliche wird ein neu gestalteter Treffpunkt zum Verweilen einladen. Die landschaftsgärtnerischen Arbeiten führen die Auszubildenden des Fachbereichs Grünflächen aus. „Das verlängert die Bauzeit, verringert aber die Baukosten, sodass mehr Geld für die Spielgeräte zur Verfügung steht“, erklärt Bezirksstadträtin Maren Schellenberg (Grüne).

(red)