Foto-Atelier für Kinder

Zum Tag der offenen Tür am 23. September lädt „tentaja – ein Ort der Begegnung mit Freizeit-, Sport-, Kultur-, und Beratungsangeboten für Menschen mit Fluchterfahrungen und für alle Berliner“ in den Hangar 1 im ehemaligen Flughafen Tempelhof ein. Auch das Team vom Jugendmuseum ist mit einer interaktiven Station dabei.

Ab 14 bis 18.30 Uhr können Kinder und Jugendliche in einem temporären Fotoatelier in andere Rollen schlüpfen, sich schminken oder verkleiden und anschließend selbst fotografieren. In einer wachsenden Ausstellung werden die Ergebnisse sofort präsentiert.

(red)