Flora-Forschung in den Kolonien

Im Rahmen der Ausstellung „Forschungswerkstatt: Kolonialgeschichte in Tempelhof und Schöneberg“ wird am 21. Dezember, um 19 Uhr, zu einem Vortrag von Katja Kaiser ins Schöneberg Museum, Hauptstraße 40-42, geladen. Im Botanischen Garten wurde 1891 die Zentralstelle für die Kolonien eingerichtet. Zu ihren Aufträgen zählte die wissenschaftliche Untersuchung tropischer Nutzpflanzen. Der Vortrag skizziert die Etablierung der Flora-Forschung in den Kolonien.

(red)