Live dabei bei der OP

Klinikum offen für Besucher.

Einen Blick in die eigene Zukunft wagen und in den Körper eines 80-Jährigen schlüpfen? Einmal live beim Einbau eines Kunstgelenks zuschauen? Oder aber mit dem Gastroskop, Endoskop und Ultraschall durch den Körper reisen, ohne dabei selbst auf der Liege zu sein? Dies und mehr können Besucher beim Tag der offenen Tür am 10. September im Evangelischen Krankenhaus Hubertus (Spanische Allee 10-14) erleben.

Mit Mitmach-Aktionen, Vorträgen und Live-Demonstrationen nehmen die Beschäftigten Besucher für einen Tag mit in ihre Arbeitswelt. Abseits des Klinikalltags haben Gäste zwischen 11 bis 17 Uhr die Gelegenheit, ihre Gesundheitsexperten all das zu fragen, was sie schon immer wissen wollten. Unter anderem kann der Hybrid-OP, einer der modernsten Operationstrakte Berlins, besichtigt werden. Weitere Informationen gibt es online.

(red)