Musikschul-Umzug fast geschafft

Bildung: „Altes Kant“ wird Hauptlehrstätte.

Wegen der Sanierung ihres Stammhauses in der Moritzstraße 17 zieht die Musikschule Spandau provisorisch in das bisherige Filialgebäude des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in der Carl-Schurz-Straße 59 um. Zum Ende der Sommerferien sind in diesem Gebäudekomplex, der vielen Spandauern auch als „Altes Kant“ bekannt ist, zahlreiche Unterrichtsräume eingerichtet worden.

Nahezu alle Musikschulangebote, die bisher in der Moritzstraße stattfanden, werden dort ihren Platz bekommen. Ab September werden im „Alten Kant“ Kurse der musikalischen Grundbildung, Instrumental- und Vokalunterricht, Ensembleproben, Unterricht in Ergänzungsfächern, Schülervorspiele und Konzerte angeboten. Hinzu kommen Kindertanz und Modern Dance. Musikschulverwaltung und die Musikschulleitung bleiben vorerst in der Moritzstraße. Mehr Infos online.

(red)