Italienischer Abend im Schloss

Residenz Orchester lädt zur Konzertreihe.

Am 6. September ist das Schloss Charlottenburg wieder Schauplatz einer besonderen Konzertreihe. Dann laden das Schloss und das Berliner Residenz Orchester zur Premiere von „Viva Passionata – Italienische Nacht“. Die Musiker präsentieren Kompositionen von Monteverdi, Vivaldi, Graun und Händel. Außerdem wird das Konzert von einem Rahmenprogramm sowie durch ein optionales Dinner bei Kerzenschein begleitet. Leidenschaft dient seit jeher als Sujet für klassische Musik. Mit der neuen Konzertreihe „Viva Passionata“ präsentiert das Berliner Residenz Orchester im September und Oktober eine einschlägige Auswahl italienischer und deutscher Komponisten im Barockschloss Charlottenburg.

Der deutsche Komponist Johann Graun ist mit einem Konzert für Violine und Streicher ebenso im Programm vertreten wie Stücke aus Händels barocker Heldenoper Giulio Cesare. Eintrittskarten für den italienischen Abend gibt es online, an der Abendkasse und an allen bekannten Vorverkaufsstellen als Ticket für die Vorstellung oder als Kombikarte mit einem dreigängigen Menü aus dem Hause Marriott. Infos gibt es online.

(red)