Auszeichnung für Helios Klinikum

Gesundheit: Renommiertes Diabetes-Zertifikat.

Mehr als sechs Millionen Menschen leiden in Deutschland unter Diabetes. Vor allem Diabetes Typ 2 ist weit verbreitet in unserer Gesellschaft und kann – unbehandelt – zu Schlaganfällen, Nierenleiden und Herzinfarkten führen. Durch gute medizinische Betreuung lassen sich Folgeerkrankungen aber meist erfolgreich vermeiden. Am Helios Klinikum Berlin-Buch werden Diabetes-Patienten beider Typen optimal betreut. Das bescheinigt eine neue Zertifizierung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), die das Klinikum jüngst erhalten hat. Damit ist das Krankenhaus eine von nur drei Kliniken in ganz Deutschland, die mit insgesamt drei Zertifizierungen von der DDG ausgezeichnet wurden. Auch das besondere Engagement von Prof. Dr. med. Michael Ritter, Leiter der Diabetologie und Endokrinologie, wird mit den Auszeichnungen der DDG gewürdigt. Diabetes-Patienten werden in Buch ganzheitlich betreut. Das Klinikum sieht sich als „Serviceabteilung“ für alle Bereiche. Ein Konzept, das in Deutschland bislang einmalig ist. Ein wichtiger Aspekt ist die Einführung einer wöchentlichen Schulung für stationäre und ambulante Patienten.

(red)