Neue Chance in der Kita

Berufsprojekt startet jetzt in Steglitz-Zehlendorf.

Das PEB-Projekt „Zukunft Kita“ bietet Arbeitssuchenden und Nichterwerbstätigen aus Berlin ab sofort die Möglichkeit, Einblicke in das Berufsfeld Kita zu erlangen. Mit „Zukunft Kita“ verfolgt das Sozialunternehmen „wortlaut Sprachwerkstatt“ das Ziel, Arbeitssuchende und Nichterwerbstätige für das Berufsfeld Kita zu begeistern und Menschen dabei zu unterstützen, einen optimalen Zugang in den Beruf zu finden. Zudem werden beispielhaft Methoden und Ansätze ausprobiert, die dem Fachkräftemangel in Kindertageseinrichtungen langfristig entgegenwirken sollen.

Die Teilnehmenden absolvieren ein Praktikum in einer Kindertageseinrichtung in Steglitz-Zehlendorf. So erhalten sie Einblicke in dieses Berufsfeld und lernen die damit verbundenen Anforderungen kennen. In Workshops bauen die Teilnehmenden ihre Kompetenzen aus und besprechen ihre Erlebnisse aus der Praxis. Gefördert wird das PEB-Projekt (Partnerschaft – Entwicklung – Beschäftigung) „Zukunft Kita“ aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen des Bezirklichen Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit (BBWA). Das Projekt läuft noch bis Februar 2020. Die Teilnahme am Projekt „Zukunft Kita“ ist ab sofort möglich, kostenfrei und beträgt circa drei Monate. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter (030) 789 546 012.

Red.