Tanzoffensive Berlin verspricht kreative und spannende Ferienwochen

Bildung: Breit gefächertes Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die Tanzoffensive Berlin, eine gemeinnützige Institution, die sich für die kulturelle Bildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Bereich Tanz, Theater und Musical einsetzt, veranstaltet vom 31. Juli bis 27. August ihren Tanzsommer. In den beiden Studios in der Bizetstraße 137 und in der Nüßlerstraße 25 sind kreative und spannende Wochen geplant, in denen sich alles ums Tanzen und Spielen dreht und die sich an Laien wie an Profis richten. Nationale und internationale Dozenten werden mit den Teilnehmern intensiv in den verschiedenen künstlerischen Bereichen arbeiten. Ob Anfänger, Fortgeschrittene, Kinder, Jugendliche oder Erwachsene: Jeder kann an dem vielseitigen Programm teilnehmen. Die Kurse sind in verschiedene Level und Altersklassen eingeteilt. Die Tanzwoche gibt kreative Impulse, macht Spaß, macht glücklich und es wird sehr viel gelernt. Der Unterricht für Kinder beginnt je nach Kurs um zehn Uhr. Die Schule öffnet um neun Uhr. Für den Tanzsommer gibt es eine kleine Mensa ein, damit die Kinder auch Mittags gut versorgt sind. Am Ende der Woche findet immer ein Showing statt, bei dem alle Teilnehmer das Erlernte der Woche zeigen. Mehr Informationen  gibt es im Internet.

red.