Im Trend: Lehre zum Büromanager

Organisation: Ohne die Alleskönner kommt kaum ein Unternehmen aus.

Für eine Dienstreise des Managements muss ein Hotel reserviert werden. Gleichzeitig erkundigt sich ein wichtiger Kunde per E-Mail zu den Rahmendaten eines Vertrags. Und dann muss noch die Abteilungsleiterkonferenz bis zum Nachmittag vorbereitet werden – zum Glück gibt es für solche Aufgaben ausgewiesene Spezialisten: Kaufmänner und Kauffrauen für Büromanagement. Ohne die Alleskönner im Bürobetrieb kommt kaum ein Unternehmen aus.
Sorgfältig arbeiten. Den Lehrberuf gibt es erst seit drei Jahren – als Nachfolger der altgedienten Berufe Bürokaufmann, Kaufmann für Bürokommunikation und Fachangestellter für Bürokommunikation.

Etwa drei Viertel der Ausbilder erwarten einen mittleren Schulabschluss. „Schüler sollten auch gute Noten in Deutsch, Englisch und Mathe mitbringen, außerdem eine sorgfältige und genaue Arbeitsweise“, sagt Petra Timm vom Personaldienstleister Randstad. Nach Abschluss stehen zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten offen, zum Beispiel durch eine Weiterbildung zum Fachwirt für Büro- und Projektorganisation.

(txn)