Neues Angebot für Krebspatienten

Mit der Station für supportive Krebsmedizin hat das Onkologische Zentrum im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe (Kladower Damm 221) ein neues Angebot für Krebspatienten. Aufgenommen werden Patienten, die im Verlauf ihrer Erkrankung ausgeprägte Symptome wie zum Beispiel Übelkeit, Erbrechen, ausgeprägte Müdigkeit oder Schmerzen entwickelt haben.

Werden bereits in einem frühen Stadium der Erkrankung supportive, also unterstützende Maßnahmen in die Behandlung integriert, kann die Lebensqualität der Patienten deutlich verbessert und die Lebenszeit verlängert werden, wird mitgeteilt.

Weitere Infos

  • (030) 36 50 10

(red)