Erfolgreich in den Beruf gestartet

Glückliche Gesichter, erfolgreiche Abschlüsse: zwei Köchinnen, zwei Köche, eine Konditorin, zwei Fachpraktiker Küche und ein Fachpraktiker Gastgewerbe stehen ab sofort dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. „Wenn das kein Erfolg ist“ freut sich Angelika Schöttler und wünscht den jungen Menschen einen guten Start ins Berufsleben.

Die Bürgermeisterin hatte 2014 die Ausbildungspatenschaft übernommen und das Versprechen gegeben, bei Problemen während der Ausbildungszeit hilfreich zur Seite zu stehen. Bei den jungen Menschen handelt es sich um Frauen und Männer mit meist mit schwierigen Biografien, deren Einstieg in eine Ausbildung aufgrund unterschiedlicher Faktoren erschwert ist.

Sie wurden bei ubs e.V. umwelt, bildung und soziales in vier Großküchen, der Palladin Konditorei sowie dem à la Carte-Restaurant Kochschule Palladin ausgebildet und auf vielfältige Weise auch in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gefördert. Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten des ubs e.V. gibt es bei Carsten Fingberg und Gisela Gut unter (030) 873 69 93 und (0176) 20 39 66 62.

Red.