Theaterprojekt zeigt Wege in den Beruf

Kostenloses Angebot für Jugendliche an der Volkshochschule.

Vom 24. Juli bis zum 11. August bietet die Volkshochschule Spandau (VHS) ein kostenfreies dreiwöchiges Theaterprojekt zum Thema Wege zum Beruf für Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren an. Zielgruppe sind Schüler, die vor der Berufs- und Ausbildungsplatzwahl stehen. Die Jugendlichen besuchen Arbeits- und Ausbildungseinrichtungen und informieren sich über ihre Berufsaussichten. Anschließend verarbeiten sie ihre Eindrücke, indem sie kleine Drehbücher schreiben. In Rollenspielen werden die verschiedenen Eindrücke wiedergegeben. Es werden aber auch die verschiedenen Rollen der Eltern, Lehrer, Chefs, Personalvertretungen, Mitschüler und Freunde thematisch bearbeitet.

Die erarbeiteten Sketche und Theaterstücke werden auf einer Abschlussparty den Interessierten (Eltern, Geschwister, Freunden) vorgeführt. „Gemeinsame Aktivitäten, gemeinsames Lernen und der tagtägliche Austausch untereinander trägt zur Integration und Verständigung der Teilnehmer bei“, teilen die Initiatoren mit. „Falls vorhanden, werden Sprachbarrieren spielerisch überwunden, das Selbstwertgefühl der Teilnehmer wird gestärkt, neue Fähigkeiten werden entdeckt.“ Das Ferienbildungsangebot der Volkshochschule Spandau wird in Kooperation mit dem Klubhaus Spandau und Kniff e. V. durchgeführt. Veranstaltungsort ist das Klubhaus Spandau. Weitere Informationen gibt es bei der Volkshochschule.

  • (030) 902 79 50 00

Red.