Neueröffnung des Regenbogen-Spielplatzes

Freizeit: Ort der Versöhnung und des Spielens.

Nach Beginn des Wiederaufbaus des Regenbogenspielplatzes im Mauerpark Ende Juli und der feierlichen Übergabe der ersten Spielgeräte im August vergangenen Jahres haben der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste, Vollrad Kuhn (Bü90/Die Grünen), der gemeinnützige Verein „Freunde des Mauerparks“ und die „SIK Holzgestaltungs GmbH“ den fertiggestellten Spielplatz im Mauerpark, an der Grenze zwischen den Ortsteilen Prenzlauer Berg und Wedding, der Öffentlichkeit übergeben. Dank der Spendenkampagne der Freunde des Mauerparks und der Eigenleistungen der Firma SIK-Holzgestaltungs GmbH wurde das Projekt in Kooperation mit dem Straßen- und Grünflächenamt zum jetzigen Zeitpunkt möglich. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 59.000 Euro.

red, Bild: Alexander Puell