Hongkong-Comics in Berliner Museum

Mit „Let´s Play Ping Pong! Hong Kong Comics“ macht das Comic-Kollektiv „Ping Pong“ aus Hongkong Station im Museum für Kommunikation, Leipziger Straße 16: Bis zum 2. Juli lassen die Arbeiten der Comic-Künstler die Energie der Hongkonger Comic-Szene spürbar werden. Auf ganz eigene Art verweben die Comic-Zeichner der vormals britischen Kronkolonie chinesische und westliche Kreativtechniken und schaffen so eine breite Palette unterschiedlicher Genres.

Weitere Infos

Red.