Standesamt Mitte unter Druck

Heirat: Ab 1. Juli keine offenen Sprechstunden.

Zum 1. Juli führt das Standesamt Mitte für den Bereich Anmeldung der Eheschließung und Begründung der Lebenspartnerschaft eine Terminsprechstunde ein. Diese können über das Online-Serviceportal der Stadt oder über die Behördennummer 115 gebucht werden. Die bisherige offene Sprechstunde am Montag und Dienstag im Bereich Heirat entfällt. Die Änderung, so heißt es in einer Mitteilung des Bezirksamtes, sei bedingt durch die personelle Situation im Standesamt und Teil einer Reihe von Abhilfemaßnahmen.

Dazu würden der Personaleinsatz aus anderen Ämtern, beschleunigte und vorgezogene Stellenausschreibungen sowie diverse organisatorische Maßnahmen gehören. Die personelle Ausstattung in den Bezirken habe für Situationen wie Langzeiterkrankungen oder noch nicht abgeschlossene Ausbildungen keinen Puffer. Außerdem zeige sich, dass es für die Bezirke immer schwieriger werde, geeignetes Personal für ihre Standesämter zu bekommen.

Red.