Räumungsverkauf bei Galeria Kaufhof

Shopping: Jetzt Schnäppchen in der Filiale am Ostbahnhof sichern.

Nur noch wenige Tage dauert der Räumungsverkauf bis zur endgültigen Schließung der Galeria Kaufhof Am Ostbahnhof. „Jetzt zählt jeder Tag, die Regale leeren sich“, sagt Doreen Mädler, Geschäftsleiterin der Galeria Kaufhof Berlin Am Ostbahnhof. Da heißt es schnell sein: Was morgens noch auf dem Ständer hängt, kann am Nachmittag bereits ausverkauft sein und die Chance auf das Wunsch-Schnäppchen ist vertan.

Artikel zu Traumpreisen

In den kommenden Tagen erwarten Besucher viele spannende Aktionen wie beispielsweise die „Happy Days“ und Mengenangebote, bei denen bereits reduzierte Artikel zu Traumpreisen über die Ladentheke gehen. Die Sortimente werden nun gebündelt im Erdgeschoss und in der 1. Etage präsentiert. Es gibt noch viele Markenartikel zu günstigen Ausverkaufspreisen: im Spielwarenbereich findet sich  das begehrte Sortiment von Lego, Steiff und Walt Disney. Modische Highlights für die Dame gibt es im ersten Obergeschoss bei den Marken Comma, Lacoste und Gerry Weber. Die Herren finden unter anderem Levi’s, Camel Active  und Ralph Lauren im Erdgeschoss. Alle Artikel im Haus sind reduziert – teilweise um 60, 70 und Einzelteile sogar bis 80 Prozent und mehr. Vorbeikommen lohnt sich also in jedem Fall. Für alle, die sich fragen, was mit den Mitarbeitern geschieht wenn die Filiale endgültig die Türen schließt, hat Doreen Mädler folgende Antwort: „Einige Mitarbeiter gehen in  Rente und alle anderen Mitarbeiter haben wir in die umliegenden Berliner Galeria Kaufhof Filialen vermittelt. Diese sind die Galeria Kaufhof am Alexanderplatz, Galeria Kaufhof Ring-Center, Galeria Kaufhof Linden-Center und Galeria Kaufhof in den Gropius-Passagen.“

red, Bild: Galeria Kaufhof