Pizzalieferant überfallen

Bewaffnet mit einem Messer überfiel ein Unbekannter am Wochenende einen Pizzalieferanten in Friedrichshain. Laut Polizei verstaute der 20-Jährige nach einer Auslieferung in der Krautstraße gerade seine Tasche im Auto, als der Räuber plötzlich an ihn herangetreten sei und unter Vorhalt des Messers die Herausgabe seines Portemonnaies gefordert habe.

Dieses gab er jedoch nicht heraus, woraufhin der Täter den jungen Mann mit dem Messer oberflächlich am Bauch verletzt haben soll. Der Überfallene wehrte sich und verpasste seinem Widersacher einen Schlag ins Gesicht, woraufhin dieser flüchtete. Der Pizzalieferant wurde nur leicht verletzt, so dass nur eine ambulante Behandlung von Nöten war.

Red.