Neustart leicht gemacht

Perspektive: Es gibt viele Gründe für einen Arbeitsplatzwechsel.

Schlechtes Betriebsklima, fehlende Aufstiegschancen – es gibt viele Gründe, sich am Arbeitsplatz nicht mehr wohlzufühlen. Wem der tägliche Gang in  die Firma immer schwerer fällt, sollte einen Jobwechsel ins Auge fassen. Um nicht vom Regen in die Traufe zu kommen, empfiehlt sich der Kontakt zu spezialisierten Personaldienstleistern.

Zum einen verfügen sie über viel Branchenkenntnis und Insiderwissen und finden so schnell heraus, ob Mensch und Unternehmen zusammenpassen – auch was die Zukunftsplanung betrifft. „Es wird intensiv besprochen, welche Potenziale im Bewerber schlummern und welche Jobchancen das eröffnet“, erklärt Petra Timm, Pressesprecherin von Randstad Deutschland. Zum anderen entfällt das einzelne Anschreiben dutzender Unternehmen. Eine Bewerbung reicht hier aus, die Profis kümmern sich dann um den passenden Job. Und das sind keineswegs nur Stellen im Bereich der Zeitarbeit. „Immer mehr Unternehmen beauftragen Personaldienstleister mit der Suche nach Kandidaten für eine Direktanstellung“, teilt Petra Timm mit.

txn, Bild: contrastwerkstatt/Fotolia/randstad