Bewohnerparkzone für den Westfalenring

Das Bezirksamt wird gebeten zu prüfen, ob von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 17 Uhr im Bereich Westfalenring, Holtheimer Weg, Ahlener Weg, Fürstenstraße bis zur Einmündung Steinmetzstraße eine Bewohnerparkzone eingerichtet werden kann. Das fordert die CDU-Fraktion in einem Antrag. Ein Großteil der parkenden Autos stamme aus den brandenburgischen Umland und nutze die Parkplätze zum Zwecke von Park and Ride und um die Kosten für die Tarifzone C zu sparen, so die Begründung. Anwohnern fänden kaum noch Stellflächen.

(red)