Raus zur Kirschblüte

Japans Zauber ist am früheren Grenzstreifen zu erleben.

Das 16. Japanisches Kirschblütenfest Hanami startet am 30. April, ab 13 Uhr, auf der rund 1,5 Kilometer langen TV-Asahi-Kirschblütenallee (ehemaliger Grenzstreifen) zwischen Lichterfelder Allee, Marienfelder Anger und Teltow-Sigridshorst.

Schönheit des Lebens

Für wenige Wochen im Jahr verwandelt sich die Strecke zwischen Lichterfelder Allee beziehungsweise Ostpreußendamm und Japan-Eck in ein langes rosa Band. In Japan stellt die Zeit der Kirschblüte den Höhepunkt des Jahres dar. Sie steht für Vergänglichkeit, aber auch für die Schönheit des Lebens. Wenn auf der TV-Asahi-Kirschblütenallee gegen Ende April die Blütezeit der rund 1.000 Japanischen Kirschbäume beginnt, wird auch hierzulande die Kirschblütenschau Hanami mit dem Kirschblütenfest gefeiert.

An den jeweiligen Enden der Kirschblütenallee befinden sich die Marktplätze Teltow-Seehof und Teltow-Sigridshorst, an denen es an über 30 Marktständen Kulinarisches aus der Region, Interessantes aus der Nachbarschaft, Infos zu Vereinen, Natur und Umwelt gibt. Aber auch Spiel- und Mitmachangebote für alle Generationen und Beiträge zur Deutsch-Japanischen Kultur, Kunst und Freundschaft. Auf den jeweiligen Bühnen treten verschiedene Künstler und Gruppen unterschiedlicher Teltower Vereine und Einrichtungen auf. Darüber informieren die Veranstalter.

Schräge Kleidung

Ein besonderer Hingucker waren in den vergangenen Jahren die Fans der Cosplay-Community, die mit fantasievollen Kostümen das Fest bereicherten. Cosplay ist ein japanischer Verkleidungstrend, der in den 1990er-Jahren mit dem Manga- und Animeboom auch in die USA und nach Europa kam. Das Fest lädt ein zum Verweilen, Picknicken und Bummeln. Es ist eine Kooperationsveranstaltung der Umweltinitiative Teltower Platte und der Stadt Teltow. Auch in 2018 wird es wieder eine Fotoausstellung geben. Gesucht werden die schönsten Motive aller Hobbyfotografen unter dem Motto „Cosplay“, vor dem Hintergrund des diesjährigen 16. Kirschblütenfestes.. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter http://hanamifest.org/hanami.html.

Nils Michaelis, Bild: Veranstalter