Berliner Projekt gewinnt Preis der EU

Das Projekt „Denkmalschutz und Barrierefreiheit“ Berlin, gehört zu den diesjährigen Gewinnern des Preises für das Kulturerbe der Europäischen Union 2017. Die 29 Preisträger aus 18 Ländern werden für ihre Leistungen in den Bereichen Denkmalschutz, Forschung, ehrenamtliches Engagement, Bildung, Ausbildung und Bewusstseinsbildung ausgezeichnet. Weltweit können Bürger nun online auf vote.europanostra.org über den Publikumspreis abstimmen.

(red)