Lernkoffer stehen bereit

Bibliotheken helfen Flüchtlingen.

Aus Mitteln des Programms „Masterplan Integration und Sicherheit“ des Landes Berlin konnten insgesamt 273 Koffer mit einer großen Auswahl an Medien für Geflüchtete beschafft werden. Sie stehen jetzt in den öffentlichen Berliner Stadtbibliotheken zur Ausleihe bereit. Das Angebot richtet sich an Flüchtlingsheime, Unterkünfte, in der Flüchtlingshilfe engagierte Privatpersonen, Institutionen, ehrenamtliche Initiativen, Schulen mit Willkommensklassen und andere Einrichtungen, die sich für Geflüchtete einsetzen. Die rollbaren Hardcase-Koffer können samt Inhalt vor Ort in den zwölf Bezirkszentralbibliotheken sowie der Amerika-Gedenkbibliothek ausgeliehen werden. Die Ausleihfrist von drei Monaten kann nach Rücksprache mit der entleihenden Bibliothek individuell verlängert werden. Es ist kein Bibliotheksausweis für die Ausleihe erforderlich. Weitere Infos gibt es auch auf der zentralen Website der Berliner Bibliotheken.

(red)