Willkommenskurse im Bezirk

Fortbildung: Rechtskunde für Flüchtlinge.

Die Lichtenberger VHS startet am 15. März mit der Angebotsreihe für Flüchtlinge. „Willkommen im Rechtsstaat“ heißt das neue Format, das mit der Senatsverwaltung für Justiz entwickelt wurde. Grundlage bildet der Berliner Masterplan für Integration und Sicherheit. Im Rahmen des Rechtskundeunterrichts erhalten Flüchtlinge Einblicke in die Werte und Normen, die der deutschen Gesellschaft zugrunde liegen. Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) betont: „Die Veranstaltungen werden von Richtern und Staatsanwälten moderiert. Außerdem übertragen Dolmetscher das Gesagte ins Arabische und auf Farsi“. Besuchen können die Veranstaltungen Flüchtlinge, die an Deutschkursen der VHS teilnehmen.

red.