Night of Sports

Beim Voting für den Berliner Amateursport-Preis 2017 mitmachen und gewinnen.

Erneut haben die Deutsche Olympische Gesellschaft LV Berlin und der Landessportbund Berlin den Berliner Amateursport-Preis 2017 ausgeschrieben und 17 Sportfachverbände und Organisationen haben ihre Favoriten nominiert.

Voting

Voten Sie ab dem 8. Januar 2017, 12.30 Uhr bis zum 5. Februar 2017, 23.59 Uhr per SMS für Ihren Favoriten. Senden Sie hierzu die Nummer des ausgewählten Teams an die Mobilnummer 01577 354 4208. Unter den Einsendern verlosen wir 3×2 Freikarten für die Night of Sports am 25.02.2017 im Maritim Hotel Berlin zur großen Gala mit Siegerehrung.

Bitte nennen Sie zuerst die Nummer des Teams (ohne Sonderzeichen davor und dahinter), danach Leerzeichen und das Stichwort „banos“. Für das SMS-Voting entstehen ausschließlich die mit Ihrem Mobilfunk-Vertragspartner vereinbarten Kosten für SMS-Versand.

Das Endergebnis setzt sich zu 50% aus dem Publikums-Voting und dem Ranking der Fachjury zusammen. Am 25. Februar 2017 wird dann der Preis im Rahmen der Night of Sports feierlich an die Gewinner übergeben.
Weitere Informationen unter www.night-of-sports.berlin.

Die Teams

Senden sich einfach eine SMS an 01577 354 4208 mit der dazugehörigen Nummer Ihres Favoriten und dem Stichwort “banos”.

SMS mit 11 banos für die Berlin Kobra Ladies

Berlin Kobra Ladies in American Football

Die Berlin Kobras, mit ihrer Damenmannschaft Berlin Kobras Ladies, haben die Initiative “Football Fights Cancer” ins Leben gerufen. Ziel des Projekts ist das vereinsübergreifende Engagement aller Footballteams in Deutschland und Europa zu vereinen und gemeinsam den Kampf gegen Krebs zu unterstützen.

SMS mit 12 banos für den VfB Hermsdorf

VfB Hermsdorf in Basketball

Besteht größtenteils aus Eigengewächsen der Basketball-Abteilung – seit Jahren sehr gut organisierte Jugendarbeit im weiblichen Bereich – entwickelt so zahlreiche Talente selbst. Viele der Spielerinnen kennen sich seit Kindertagen/früher Jugend – besonders familiäre freundliche Atmosphäre. Spielerinnen verstehen sich hervorragend – nicht schwer, auf Leistungsgedanken und Ziele einzuschwören. Team arbeitet seit Saison 2014/2015 zusammen – im ersten Jahr als Staffelsieger von Landesliga in Oberliga aufgestiegen. Saison 2015/2016: der nächste Aufstieg (2. Regionalliga) und Berliner Meistertitel.

SMS mit 13 banos für die Figaros Berlin

Figaro-Netzwerk e.V. Berlin in Bowling

Alle Mannschaften der BSG Figaros Berlin zeichnen sich durch Teamgeist sowie hervorragende sportliche Leistungen über Jahre hinweg, aber auch durch ihr soziales Engagement aus. Die Figaros Berlin bereiten sich derzeit auf die Teilnahme an der 47. Betriebssport – EM intensiv vor. Aufgrund ihrer hervorragenden Ergebnisse in den letzten 5 Jahren sind diesmal erstmals 3 Mannschaften sowie ein Damendoppel direkt gesetzt. Außerdem nimmt ein Mixedpaar an der deutschen Qualifikation mit guten Chancen teil.

SMS mit 14 banos für den SC Berlin

SC Berlin in Fechten

Unsere Mannschaft, bestehend aus Kim Kirschen, Josefin Kinzel, Jessica Kinzel und Rahel Bartholmé, konnte sich in den letzten Jahren gemeinsam kontinuierlich steigern und so erstmals seit 2004 wieder den Titel gewinnen. Da alle 4 fast täglich gemeinsam trainieren, zeichnen sie sich durch einen ausgeprägten Teamgeist aus, bei dem jede Einzelne jederzeit für die andere einsteht.

SMS mit 15 banos für die Berliner Werkstatt

Berliner Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Fußball

Das Team spielt nicht nur im Behindertenbereich Fußball, sondern tritt mit dem Unified-Team auch gegen Teams ohne Spieler mit Handicap oder andere Unified-Teams an. Ein Unified-Team besteht immer aus 4 Athleten (mit Behinderung) und 3 Partnern (ohne Behinderung). 2015 nahm das Unified-Team an den Special Olympic World Games in Los Angeles teil. 2016 spielte das Team der BWB beim Fußballturnier von Special Olympics in Hannover. Neben dem gemeinsamen Fußballspielen von Menschen mit und ohne Behinderung wird durch solche Aktivitäten positiv zur allgemeinen Persönlichkeitsentwicklung beigetragen.

SMS mit 16 banos für Lichtenberger Werkstätten

Lichtenberger Werkstätten in Fußball

Nach einigen Jahren des Neuaufbaus und einer hohen Fluktuation an Spielern sind nun wieder sportlich deutliche Fortschritte zu erkennen, die sich auch in den Ergebnissen des Jahres 2016 widerspiegeln. Höhepunkt für das Team war der Gewinn der Goldmedaille bei den Special Olympics Hannover 2016. Seit der Übernahme durch Trainer Tom Hauthal im August 2015 hat sich ein bemerkenswerter Teamgeist entwickelt. Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen, Leistungsunterschiede einzelner Spieler. Vielfältigkeit des Teams als Stärke, eigene Regeln und Ziele erarbeitet. Durch den Sport und das Erkennen, das Zusammenhalt und Vielseitigkeit zu einem gemeinsamen Erfolg führen können, hat sich das Sozialverhalten der Spieler deutlich zum Positiven verändert – auch abseits des Fußballplatzes.

SMS mit 17 banos für den TSG Steglitz

TSG Steglitz in Gerätturnen

Team besteht seit 2004. Ziel: an Wettkämpfen auf Bundesebene und bei Deutscher Turnliga teilnehmen. Kontinuierliche Steigerung. 2013 Aufstieg in die 1. Bundesliga. In der 1. Bundesliga im Felde der sieben stärksten deutschen Mitkonkurrenten bewähren – erstrebten zunächst den Klassenerhalt in Deutschlands höchster Turnklasse. Mit dem letzten Wettkampf 2016 in Heidenheim belegte das Berliner Team den dritten Platz und gehört somit zu dem Top-Turnmannschaften Deutschlands! Leider hat das langjährige Mannschaftsmitglied Elisa Chirino 2014 beim Training einen schweren Trainingsunfall erlitten. Die Berliner Turnerinnen unterstützen ihre Mannschaftskameradin und werden in Elisas Sinne die DTL-Wettkämpfe bestreiten.

SMS mit 18 banos für den TuS Lichterfelde

TuS Lichterfelde in Hockey

Die 1. Herren des TuS Lichterfelde Hockey e.V. können als “sozialer Motor” des Hockey-Vereins bezeichnet werden. Diverse Spieler im Jugendbereich als Trainer / Betreuer tätig, leiten u.a. auch einzelne Schulhockey AG’s. Vor kurzem kostenfreie Fortbildung für Lehrkräfte.Elternhockey-Mannschaft des TuS Lichterfelde Hockey ohne Trainer und kurz vor Auflösung –> Herren übernehmen rotierend das Training. Trainer-Gespann bis vor ein paar Jahren noch Spieler im Team. 2 Mannschaftsmitglieder mit Vorstandspositionen und administrativen Tätigkeiten für Verein. Verantwortung für zahlreiche Veranstaltungen (Sommerfeste/-ausflüge, Tanz-in-den-Mai für Erwachsene, Jugend-Turniere, Weihnachtsfeiern uvm.). Tatkräftig bei Restaurierungsaktionen (Clubhaus).

SMS mit 19 banos für den SCC Berlin

SCC Berlin in Leichtathletik

In den Staffeln des SCC Berlin laufen international erfahrene Sportler zusammen mit jungen Nachwuchsläufern. Nur gemeinsam können sie den Staffelstab erfolgreich über die Stadionrunde(n) ins Ziel bringen. Jeder Einzelne muss für das kollektive Ziel sein ganzes Können einbringen und sich auf seine Teammitglieder verlassen können.

SMS mit 20 banos für den MRC Berlin

MRC Berlin in Motorbootrennen

  • Teamgeist
  • Soziales Engagement

Der MRC-Berlin gründete sich am 15.03.1973 in Berlin und hat Mitglieder in Europa wie auch in Übersee. In seinem Club hat der MRC zur Zeit 38 Weltmeistertitel und 56 Europameistertitel verschiedener Fahrer / Teams.

SMS mit 21 banos für den TSV Marienfelde

TSV Marienfelde in Prellball

Neben den großen sportlichen Erfolgen hat sich diese Mannschaft aufgrund ihres immer sportlichen und fairen Auftretens und Verhaltens in ganz Deutschland viele Freunde erworben und stellt sich so auch als würdiger und anerkannter Vertreter des Berliner Prellballsportes dar. Daneben kümmern sich die Spieler auch innerhalb ihres Vereins um die Förderung des Prellballsportes und beteiligen sich aktiv an der Nachwuchsarbeit.

SMS mit 22 banos für den SC Berlin Köpenick

SC Berlin Köpenick in Rudern

Die gelebte Eigeninitiative, es selbst in die Hand zu nehmen, zeichnet dieses Team aus. Von der Idee als junger Verein (gegründet 2004) in die Amateurklasse des Vereins-Mannschafts-Achterruderns einzusteigen und sich von der Bereitsctellung des Bootes bis hin zum Wettkampfbetrieb selbst zu organisieren ist ebenso toll, wie der weitere Wirkungskreis des Teams innerhalb des Gesamtvereins – dabei geben die Teammitglieder das zurück, was sie selbst in den Jahren ihrer Sportlaufbahn erhalten haben: Drei Teammitglieder Übungsleiter, ein Mitglied ehrenamtlicher Kinder-und Jugendwart im Vereinsvorstand, Vier der Achterruderer je eine persönliche Patenschaft für die Jüngsten Talente im Verein – die U14 Teilnehmer am Bundeswettbewerb im Jungen- und Mädchenrudern. Die Mehrheit der Teammitglieder steht nun mitten im aktiven Leben.

SMS mit 23 banos für den RK 03 Berlin

RK 03 Berlin in Rugby

RK 03 Berlin richtet jährlich größtes deutsches 7er-Rugby-Turnier aus. 2015 Ausrichter der Frauen DM. Der Verein ist stark in der Nachwuchsarbeit aktiv (ab 5 Jahre). Bewirbt sich regelmäßig um die Austragung Deutscher Meister in Berlin (Nachwuchs, Damen-, Herren-Teams). Endspiel Deutsche Herren-Meisterschaft ’17 auf dem Platz des RK 03. Rugby-Zentrum in Weissensee errichtet, 3 Plätze inkl. 1 Platz mit Flutlicht. Rugby-Damen 2016 iranische Frauen-Nationalmannschaft zu Gast. Trainer 1. Herren-Mannschaft seit einigen Jahren Trainer Deutsche U18-Nationalmannschaft.

SMS mit 24 banos für den Berliner TSC

Berliner TSC in Schwimmen

Die Mannschaft pflegt und lebt den Fair Play Gedanken und steht für Teamgeist. Grundsätzlich besteht das Mastersteam aus Sportlern der Altersklasse 20 – 85, die gemeinsam trainieren und auch Wettkämpfe bestreiten.

SMS mit 25 banos für den Joersfelder Segel-Club

Joersfelder Segel-Club in Segeln

Die Mannschaft zeigt einen großen Teamgeist, meistert zusammen alle Rückschläge, z.B. auch Materialausfall (Segeln ist eine materialintensive Sportart) o.a. und wird durch solche Ereignisse eher motiviert. Sie verbindet Sport und Tradition in vorbildlicher Weise und repräsentiert den Berliner Sport herausragend.

SMS mit 26 banos für das Standardteam Berlin

Standardteam Berlin in Turniertanz

Jedes der drei Paare tanzt einzeln sehr erfolgreich. 1x im Jahr Bundesmannschaftspokal. Jeweils die drei besten Einzelpaare des Landesverbandes werden nominiert. Alle starten in Einzelturnieren für ihre Vereine (Blau-Silber Berlin TSC, btc Grün-Gold der TiB 1848, Tanzsportzentrum Blau Gold) – beim Bundesmannschaftspokal als ein Team für Verband, den LTV Berlin. Zudem Trainer und Wertungsrichter in Vereinen und beim Unitanz Berlin.

SMS mit 27 banos für den MTV Mariendorf 1889

MTV Mariendorf 1889 in Volleyball

Die Herren des MTV Mariendorf 1889 e.V. spielen seit vielen Jahren in der obersten Berliner Liga (Berlin-Liga) um die Berliner Meisterschaft mit.

red.