Schwarzer Humor

Theater: Komödie im Freizeitforum.

Der 90-jährige Georg Neumann, der sich mit täglichen Rundgängen fit hält und beim „Rollenden Mittagstisch“ selbst versorgt, soll aus dem Haus, in dem er seit 40 Jahren lebt, hinausgeworfen werden, weil der neue Besitzer das Haus abreißen will.

Außer der erbsüchtigen Enkelin gibt es eine weitere Bedrohung: Gitta Eckstein, ein ehemaliges Mannequin, mit dem er um die 50 eine Liaison hatte, besucht Georg Neumann, nachdem sie in der Zeitung über ihn gelesen hat. Georg, von neuen Zukunftsperspektiven begeistert, wird aber enttäuscht. Eine schwarze Komödie – in die die Außenwelt zusätzlich, wie für ältere Menschen alltäglich, durch Telefonate einbezogen ist. Neben Herbert Köfer sind Heidemarie Wenzel und Uwe Karpa Emonts mit dabei. Die Regie führte Klaus Gendries. Diese (fast) schwarze Komödie aus der Feder von Curth Flatow gibt es am 14.1. im Marzahner Freizeitforum zu sehen.

Weitere Informationen unter:

Telefon: 030/5427091
Internet: www.show-express-koennern.de

red