Stiller Ort in der Natur

Bei den stillen Örtchen im Bezirk setzt das Bezirksamt Lichtenberg auch weiterhin auf die ökologische Variante. Nach einem erfolgreichen Pilotprojekt in der Rummelsburger Bucht ist nun auch der Landschaftspark Herzberge mit zwei Ökotoiletten ausgestattet worden. Die mannshohen Boxen wurden von der EcoToiletten GmbH gefertigt und aufgestellt. Die Firma übernimmt auch die Reinigungsleistungen. Für die Aufsicht dieser sanitären Einrichtungen werden Mitarbeiter der im Landschaftspark Herzberge ansässigen Agrarbörse Deutschland Ost e.V. sorgen. Auch sie profitieren von den neuen Toiletten.

Kleine Kosten

„Eine der beiden Toiletten im Landschaftspark Herzberge ist auch barrierefrei konstruiert, um den vielen Nutzern des Parks gerecht zu werden. Die Toiletten sind umweltfreundlich und der Eingriff in die Parkanlage ist minimal. Der Vorteil des Konzepts dieser Toiletten ist, dass weder eine Baugenehmigung noch ein Wasseranschluss notwendig ist. Das reduziert Kosten für Aufbau und die Wartung“, erläuterte Umweltstadtrat Wilfried Nünthel beim anberaumten Pressetermin. Der Bedarf an öffentlichen Sanitäreinrichtungen sei auch in Zukunft steigend, führte der Stadtrat aus. Viele Parknutzer hatten sich auch in anderen Grünanlagen Toiletten gewünscht. Der Bezirk werde dazu sein Angebot weiter ausbauen. Bereits Anfang November wurde jeweils eine Ökotoilette im Fennpfuhlpark und im Rheinsteinpark aufgestellt und können seitdem kostenlos genutzt werden.“

Gut getestet

Zusammen mit der Firma EcoToiletten GmbH gab es bereits im Jahr 2015 eine Pilotphase für die erste öffentliche Trockentoilette am 24-Stunden-Anleger am Rummelsburger See. Nach dieser Testphase wurde nun im Jahr 2016 diese durch eine barrierefreie Toilette am selben Standort ersetzt. „Für die Gemeinden und Bezirke gab es in der Vergangenheit ausschließlich teurere Lösungen mit Ausgaben bis zu 100.000 Euro für den Kauf einer öffentlichen Toilette. Wir sehen unser Produkt als alternativen Weg für die Versorgung von öffentlichen Toiletten in Grünanlagen bei einem Bruchteil der Kosten. Das ist für alle fair“, erläutert Sven Reisbeck, Geschäftsführer der EcoToiletten GmbH, das Erfolgskonzept der Ökotoiletten.

red, Bild: EcoToiletten Gmbh